Trauung in der berühmten Kreuzbergkirche und Hochzeitsfest im La Redoute

Hochzeit feiern im La Redoute in Bonn - Bad Godesberg

In einer der schönsten Kirchen, sogar mit einer sagenumwobenen Geschichte, gaben sich Christina und Daniel das JA-Wort! Familie und Freude durften an diesem Tag nicht fehlen und reisten aus der ganzen Welt für diesen einen ganz besonderen Anlass an.

Selbst das Brautpaar nahm einige Hürden der Vorbereitungen auf sich, wohnen die beiden doch auf einem anderen Kontinent, genau genommen in Bangkok. Die eigene Hochzeit auf solch eine Entfernung zu organisieren ist tatsächlich nur in der modernen Welt möglich.

Geschichte der Kreuzberg-Kirche und der heiligen Stiege

Bereist Ende des 14. Jahrhunderts befand sich oben auf dem Kreuzberg eine sogenannte Wallfahrtsstätte - ein heiliger Ort, welcher zahlreiche Pilger anzog. Durch die regelmäßigen Spenden der Pilger, wie auch der wohlhabenden Bürger von Bonn, entschied sich der Erzbischof von Köln, Ferdinand von Bayern - zum Bau der Kreuzbergkirche. Im Jahr 1627 wurde sie endlich eingeweiht... 

Knapp 100 Jahre später beauftragte Clemens August, der Erzbischof und Kurfürst von Köln, den Baumeister Balthasar Neumann mit dem Bau der Heiligen Stiege. Die bereits 1751 fertiggestellt und geweiht werden konnte. 

Gleichzeitig wurde die Kirche renoviert und bekam ihre heutige kostbare barocke Ausstattung.  Übrigens besitzt sie urkundlich als „echt“ verbürgte Reliquie des Kreuzes Christi, zu finden sind sie in 3 von 28 Stufen der heiligen Stiege, Messingkreuze markieren jeweils die Stelle. 

Zahlreiche Geschichten und Sagen umgeben diesen ganz besonderen Ort, selbst Napoleon wollte wohl hier mit seinem Pferd die Stufen hinauf galoppieren, doch beim Anblick vom Kreuz weigerte sich sein Pferd und schlug mit der Hufe in eine der Stufen, die darauf hin abplatzte. 

Trauung in der barocker Kirche am Kreuzberg

Es war sooo romantisch und der Pastor - einfach großartig! 

Trotz der Entfernung kommunizierte der Pastor mit Christina und Daniel als wären sie in Deutschland bei ihm zum Kaffee zu Gast. Er gehört zu denen, die ihren Glauben in der modernen Welt von Heute, den Menschen näher bringen und nutzt dafür gerne die Möglichkeit vom Internet. 

Bestens vorbereitet mit einer sehr schön geschriebenen, auf das Paar ideal abgestimmten Rede - startete der Tag für unser Brautpaar, in den außergewöhnlich schönen Wänden der Kreuzbergkirche. Der Ablauf vom Gottesdienst war sehr emotional, es wurde oft gemeinsam gelacht und auch mal geweint. 

Falls auch ihr noch auf der Suche nach einem schönen Ort zum Heiraten seid, stattet dieser Kirche unbedingt einen Besuch ab und lernt den Pastor einfach kennen. 

Hochzeit feiern im La Redoute in Bonn

Das Anwesen La Redoute befindet sich im Bonner Stadtteil Bad Godesberg. Hier gibt es alles,  wonach das Herz eines Brautpaares Ausschau hält: 
  • herrlich schöne Räume 
  • einen angrenzenden Park für das Brautpaarshooting
  • leckeres Essen mit hervorragendem Service 
  • eine Terrasse zum Durchatmen zwischen den servierten Gängen
  • Räume mit Balkon auch für kleinere Hochzeitsfeste
Zum Champagner-Empfang wurde die Hochzeitstorte serviert und während die Hochzeitsgäste sich ihrem Stück Kuchen und Kaffee widmeten, genoß unser Paar ein paar Augenblicke zu Zweit. Der Redoutenpark liegt gleich hinter der Hochzeitslocation, ideal um sich für ein kurzes Brautpaar-Shooting zurückzuziehen. 

Gleich im Anschluß folgte der Brautstrauß-Wurf, so genießt das Paar gemeinsam mit der Gesellschaft nur noch das entspannte Hochzeitsfest, denn der offizielle Teil ist damit vorbei. Es folgten weitere WOW-Effekte: allein beim Betreten vom Saal wurden die Hochzeitsgäste ins Staunen versetzt - vom leckeren Essen ganz zu schweigen! 

Bis in die frühen Morgenstunden wurde hier gefeiert und bis zum Umfallen getanzt, genau so sollte jedes Paar ihre Hochzeit verbringen - völlig stressfrei und von den liebsten Menschen umgeben.

Tipps, um die eigene Hochzeit zu planen von A bis Z

Während unserer Karriere im Bereich der Hochzeitsfotografie konnten wir zahlreiche Brautpaare auch bei deren Hochzeitsvorbereitungen unterstützen. Schließlich heiteren die meisten von euch zum aller ersten Mal und dabei sollte es ja auch bleiben. 

Doch die Welt verändert sich und mit ihr auch der Stand der Dinge, davor bleibt selbst die Hochzeitswelt nicht verschont - dem Himmel sei dafür gedankt. Die Zeiten der traditionellen roten Rosen mit Schleierkraut ist längst vorbei, sie kommen auch nicht wieder. 

Möchtet auch ihr ein wenig Hilfe von uns? Wünscht ihr euch Empfehlungen, Erfahrungsberichte, vielleicht ein paar Tipps zu dies und jenem? Dann schaut hier im Blog in die Rubrik: 


Hier werdet ihr einiges entdecken, von den Vorbereitungen am Hochzeitsmorgen, über Reihenfolge auf dem Weg zum Altar, Inspirationen zum Trauspruch und noch vieles mehr... 


Wir möchten euch bei eurer Planung gerne unterstützen und wünschen euch vor allem ein schönes Hochzeitsfest! 

Eure Christina und Eduard

Kommentare

  1. Die Kirche wäre mir persönlich ja etwas zu heftig, aber dafür mag ich die Location von eurem Brautpaar-Shooting sehr. :) Schöne Bilder von euch, wie üblich!

    Liebe Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Marie!
      Kirchen sind wirklich nicht jedermanns Sache... 😊 Der Park von La Redoute steht für alle Besucher offen, falls du mal in Bonn bist - ein Spaziergang lohnt sich 😊

      Liebe Grüße
      Christina

      Löschen

HOCHZEITSTIPPS FÜR DIE BRAUT