Die beliebtesten Hochzeitstrends in 2019

Alles was in der Hochzeitswelt von heute gefragt ist


Vom Brautkleid, über Schuhe bis hin zur Tisch- und Saaldekoration - in 2019 sind die Hochzeitstrends ganz besonders und wie immer ist für jeden etwas dabei!

Man möchte meinen, in den letzten 8 Jahren auf dem Hochzeitsmarkt schon alles gesehen zu haben, es gäbe keine neuen Ideen. Doch weit gefehlt - den kreativen Köpfen in der Branche gehen die Inspirationen nicht aus. Warum auch, schließlich lassen sich allein mit einem Kleid doch tausende von Dingen anstellen. Von elegantem Stil über romantisch halb durchsichtig, in weiß in bunt oder mit 3D Muster... offener Rücken, komplett zugeknöpft und noch so vieles mehr. 

Natürlich darf die Dekoration der Hochzeitstafel da nicht untergehen, auch hier gibt es unzählige Möglichkeiten für deine eigene Traumhochzeit. 

Lass uns gleich mit den neusten Trends starten... 

HOCHZEITSKLEID 

Die Qual der Wahl... Welches Kleid passt zu dir? Welche sind im Trend und welche gehören zum absoluten No-Go? Das letztere ist einfach zu beantworten: Korsage-Kleider zum Zuschnüren gehören der Vergangenheit an. 

Was wird in 2019 getragen? Hier ein paar Trends:
  • Rückenfrei ist total angesagt, gerne mit ein paar Ketten verziert.
  • Zwei-Teiler mit den Blick auf den Bauch, eher für die sportlichen Bräute geeignet. 
  • Brautkleid mit viel durchsichtiger Spitze im 3D Look. Es gibt sie in blickdicht bis hin zu komplett durchsichtig... sehr verführerisch!
  • Tiefer Ausschnitt mit hauchdünnen Spaghetti-Trägern. 
  • Genau wie die klassisch elegante Variante inspiriert durch, wie könnte es auch anders sein, Meghan Markle. 

CAPES 

Eines sollte unbedingt erwähnt werden - der klassische Schleier wird vermutlich niemals aus der Mode kommen doch in diesem Jahr räumt er seinem Kollegen aus der Vergangenheit, einen wohlverdienten Platz ein. 

Das Cape ist wieder da, es wurde aber auch langsam Zeit! Dabei haben es die Disney Prinzessinnen doch schon die ganze Zeit über vorgemacht. Ein Cape, ob kurz oder lang, ist der ideale Begleiter bei romantischen Hochzeiten - das Motto eurer Hochzeit spielt dabei keine Rolle: von klassisch-elegant, über Boho, bis hin zur Märchenhochzeit. 

Falls ihr eure Hochzeit im Winter plant, wird das Brautoutfit mit einem Wintercape und dem passenden Hand Muff zu einem stilvollen Anblick, nicht zu vergessen ein solches Outfit hält auch noch warm. Damit steht einem Champagner Empfang im Freien nichts mehr im Wege, vielleicht auch dem Anschnitt der Hochzeitstorte, hierzu würde heiße Schokolade sehr gut passen. 

FRISUR - Brautstyling 

Wie könnte es auch anders sein, auch in diesem Jahr gibt schöne lockere Trends für die Brautfrisur. Der sogenannte Messy Bun Look macht seine Runde. Was auf der einen Seite super einfach zum "Nachmachen" aussieht sollte jede Braut doch bitte in die erfahrenen Hände einer professionellen Visagistin bzw. Friseurin legen. 

Um dem Stil noch mehr Individualität zu verleihen, könnt ihr ins Haar schöne Accessoires wie frische Blumen, eine Tiara, Haareifen oder einem Haarkamm setzen. Das sorgt für einen romantischen Look, der jedem Bräutigam den Atem raubt.

Brautstyling von Julia Kurr


SCHUHE 

Beim Thema Schuhe werden wohl die meisten Frauen ganz hellhörig, völlig gleich ob Braut, Brautjungfer, Brautmutter oder Gast. 

Welches sind hier die neusten Trends? Da möchten wir 3 vorstellen: 
  1. Schuhe mit Glitzer sind total IN, die Farbe spielt dabei nicht die entscheidende Rolle - ob in Weiß, in Gold oder Rosa - solange sie schimmern ist alles erlaubt. 
  2. Bequem und schön dürfen sie sein - die moderne Braut von heute möchte den ganzen Tag in ihren Brautschuhen aushalten, ohne auf Ersatz zu greifen. Dass es nicht immer ein 7cm-Absatz sein muss, hat auch die Industrie längst erkannt: z.B. von Michael Kors
  3. Schleifen sind in 2019 überall erlaubt - ob in der Papeterie, Brautschmuck, Hochzeitskleid oder den geliebten Hochzeitsschuhen: Brautschuhe mit Schleife


TIARAS 

Sie sind wieder IN! Seit der Hochzeit von Prinz Harry mit Meghan Markle werden die Tiaras immer beliebter. Wer ein solch bezauberndes Erbstück nicht einfach so zu hause rumliegen hat, kann sich ein schönes trotzdem gönnen - es gibt sie für jedes Budget zu finden: TIARA

 Wer großen Wert auf ein individuelles Design legt hat zwei Möglichkeiten: 

  • DIY Tiara > z.B. mit einer Heißklebepistole, einen dünnen Haarreifen mit Perlen, Blumen, Blätter und Glassteinen schmücken.


GEODE (KRISTALL) HOCHZEITSTORTE  

Die Hochzeitstorte, es gab sie bereits in all möglichen Varianten! In 2019 sind die sogenannten Amethyst Torten der Renner. 

Das besondere an diesem Design, sie eignen sich für beinahe jeden Hochzeitsstil: ob Boho, Vintage, klassisch elegant, Whimsical Wedding, Mottohochzeiten und selbst für Liebhaber des Minimalismus - wird diese Torte ein absoluter Hingucker. 

Was solltet ihr bei dieser Tortenvariante beachten? 

Die Torte lässt sich farblich wunderbar an die Dekoration und der Blumen-Arrangements eurer Tafel anpassen. Damit bekommt ihr ein harmonisches Farbkonzept der sich, wie ein roter Faden, durch die komplette Hochzeit zieht. 

Es müssen nicht unbedingt gleich Edelsteine oder Kristalle aus Zucker die Torte schmücken. Eine leichte Alternative stellt der Marmor Style dar, geschmückt mit hauchdünnem Blattgold. 

Hochzeitstorte design von Nancy Cake


TRAUBOGEN

Gibt es etwas schöneres als endlich einander das langersehnte JA-Wort zu geben?! Sich dabei an den Händen zu halten und in die glücklichen Augen des Partners zu schauen... Was fehlt noch? Die Frage nach der Art der Trauung: Kirchlich, Standesamt (ist ja sowieso Pflicht) oder doch lieber die freie Trauung.

Die freie Trauung wird immer beliebter, nach den Gründen müssen wir erst gar nicht lange suchen: hier bestimmt das Paar den Ablauf, die Location und noch einiges mehr - eigentlich so ziemlich alles, was ihr euch wünscht setzt der freie Redner bzw. Rednerin um! 

So langsam wachen aber auch Kirchen und Standesämter auf und bieten Paaren die Möglichkeiten der Trauung unter freiem Himmel, ob im Park oder Kirchengelände z.B. im Klostergarten, ohne die lästigen Vorschriften. Das hört sich doch fantastisch an! 

Bleibt nur noch zu klären: wie sollte der "Trauplatz" aussehen? Sehr beliebt in diesem Jahr sind die sogenannten Traubogen. Wer kennt sie nicht, in den meisten Hollywood Filmen wird das Paar vor genau solch einem Bogen getraut. 

Doch die neue Idee dahinter: ein individueller Bogen für euch. Im eigenen Garten findet er anschließend ganz bestimmt seinen Platz. Hier wird er euch täglich an den schönsten Tag in eurem Leben erinnern. 


TISCHDEKORATION 

Die Trends für die Hochzeitstafel folgen den Inspirationen der Brautkleider, auch hier lässt sich der Stil vom Tüll und zarten Linien erkennen. Da hätten wir folgende Ideen für eure schöne Tischdekoration: 

  • Leicht durchsichtige Tischdecken locker in Falten gelegt, sie erinnern an fließendes Wasser, wie ein zarter Bach der den Blick auf seinen mit Moos bewachsenen Boden gibt. Ideal sind Tische aus Holz oder Glas, doch selbst mit einer klassischen Tischdecke sieht eure Tafel perfekt aus.  

  • Tafelkerzen sind wieder gefragt, nicht auf den großen Kerzenständern, nein - eher auf kleinen, entlang der Tafel aufgestellt. So steht einem Gespräch mit dem Gast gegenüber, buchstäblich, nichts mehr im Weg und besonders romantisch sieht der Tisch allemal aus.

  • Locker gelegte Servietten - wer die klassische Variante der gefalteten Servietten nicht mag, wird sich über diesen Trend freuen: einfach locker über den Teller oder Platzteller gelegt. Mit Namensschild oder einer Schleife verziert, wird eine solche Tischdekoration eure Gäste regelrecht umhauen. 

Ein paar Worte zum Schluß

Ist es ein Muss jedem Trend zu folgen? Nein, natürlich nicht! Gestaltet das Fest ganz nach euren eigenen Wünschen und nimmt die Trends eher als Inspirationen und unzählige Möglichkeiten, um einen einzigartigen Tag zu planen. 

Wir wünschen euch eine unvergessliche Hochzeit mit wundervollen Erinnerungen!

Eure Christina und Eduard

Kommentare

  1. Wow das sind wirklich wunderschöne Inspirationen! Ich finde diese Torte wirklich klasse! :)

    Liebste Grüße,
    Carmen <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Carmen, bin ganz deiner Meinung!

      Ganz liebe Grüße
      Christina

      Löschen
  2. Es gibt so wunderschöne Hochzeitskleider und auch sonst kann man sich bei seiner eigenen Hochzeit sicher wunderbar austoben! Die DIY-Idee der Tiara fand ich toll, das würde ich wohl auch so machen! Ich mag es individuell!

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Jana! Ich bin auch so begeistert, dass die Tiara wieder voll IN ist ❤️

      Liebe Grüße
      Christina

      Löschen

HIER FINDEST DU ZAHLREICHE HOCHZEITSTIPPS