Zeit für Hochzeitsfotos, wie beschäftigen sich die Hochzeitsgäste?

Ein Hochzeitsfest ist aufregend und so manches mal auch recht zeitraubend. Nehmt euch beiden einen Augenblick für einander! Gerne darf dieser auch etwas länger sein, z.B. während eines Paarshootings.


Als erstes gilt zu klären, wann ist der ideale Augenblick für eure Paarbilder? Dies hängt natürlich von eurem Tagesablauf ab und ob ihr beiden euch vor der Zeremonie sehen möchtet. Findet das Shooting vor der eigentlichen Trauung statt - so müsst ihr euch um eure Hochzeitsgäste keine Gedanken machen. Sie sind ja noch gar nicht eingetroffen, höchstwahrscheinlich sitzen sie zu diesem Zeitpunkt noch am Frühstückstisch oder sind noch im Bett.

Wer es aber traditionell möchte - erst die Trauung, dann das Shooting - sollte seine Gäste beschäftigen, um sie von eurer Abwesenheit abzulenken. Welche Möglichkeiten bieten sich an?

Da hätten wir zwei Kategorien:

I. Aufgaben:
  • Baut ein Photo Booth auf, legt daneben ein Gästebuch. Einer aus der Familie, gerne auch aus dem Freundeskreis, bekommt eure Gästeliste, so kann er jeden Gast auf diese überaus wichtige Aufgabe persönlich hinweisen und markieren wer schon im Photo Booth war und wer noch nicht.  
  • Mit Helium gefüllte Luftballons werden in der Zeit vorbereitet wo ihr beiden das Shooting, sowie eure Zeit zu zweit genießt. Gästen können Glückwünsche auf Postkarten mit euerer Adresse schreiben, um sie an die Ballons zu binden. Sobald ihr wieder da seid, lassen alle gemeinsam die Ballons in die Luft steigen. 
  • Serviert die Hochzeitstorte nach der Trauung zum Sektempfang, sie wird garantiert der Hingucker sein! So langsam verspüren alle ein Knurren im Magen, genehmigen sich eine Tasse Kaffee am Nachmittag mit einem leckeren Stückchen Torte. Dieser Genuss braucht seine Zeit, für euch wird es nach dem Anschnitt ein Zeitfenster von etwa 45 Min. geben, wobei die ersten 15 Min. gehören euch und dem abgeschnittenen Stück. 
II. Beschäftigung: 
  • Hat eure Location einen Park? Wenn ja, so bietet sich hier die Möglichkeit von diversen Spielen wie: Krocket, Badminton oder Golf.
  • Feiert ihr in der Stadt, so kann eine kleine Hochzeitsgesellschaft ihren Spaß beim Bowling finden. Das Brautpaar lädt sie dazu ein, es macht ein Zeitfenster von mind. 1 Stunde aus. 
  • Eine Führung in einem Museum, einer Burg oder einem Schloss in der Nähe, wird eure Gäste begeistern. Vielleicht findet eure Hochzeit bereits in einer historischen Location statt? Fragt nach, ob das Management eine Besichtigung anbietet.
Noch ein Tipp: Bestellt zu eurem Sektempfang eine Liveband, sie sorgt für die passende Hochzeits-Stimmung.

Was könnt ihr noch tun für ein stressfreies Hochzeitsfest? schaut hier:
Entspanntes Paarshooting
Familienfotos ein Must-Have?!
Vorsorge bei schlechtem Wetter

Wir wünschen euch eine wundervolle Hochzeit!

eure Christina & Eduard





Kommentar